Philosophie

Die Philosophie eines besonderen Cafés

Am Anfang stand die Vision eines Cafés, indem man eigentlich Schwarzwälder Kirsch und Streuselkuchen erwarten würde, den Kunden mit etwas nicht alltäglichem zu überraschen. Aus dieser Vision heraus, entstand zunächst unser Café Merci in Bad Soden, indem wir ausschließlich original französische Spezialitäten anboten. Unsere Kunden sollen sich halt im wahrsten Sinne des Wortes wie "Gott in Frankreich" fühlen.

Daher setzen wir in allen unseren Filialen, ob in Kronberg, direkt am Rathaus in Eschborn oder in der kleinen Gasse in Bad Soden unsere Philosophie konsequent durch. Beste frische Zutaten, eigenentwickelte Rezepte, ein originelles Ambiente, die Kunst unserer Meisterkonditoren sowie eine Menge persönlicher Einsatz machen unsere Cafés zu einem zentralen Anziehungspunkt für Jung und Alt.

Als ich 1992 begann, entstand in diesem Jahr das Café BONJOUR. Erst 2006 als mein Mann plötzlich verstarb wurde aus dem Café BONJOUR das heutige "Café MERCI". Es sollte von Anfang an die Liebe und leidenschaftliche Passion für die französische Küche und Lebensart zum Ausdruck kommen. Wir konnten damals kaum davon träumen, wie begeistert die Menschen unsere Ideen aufnehmen. Der Erfolg unseres dynamischen Teams gibt uns allerdings Recht an unserer Philosophie festzuhalten.

Denn wenn heute unsere Kunden mit strahlenden Gesichtern ihren Café au lait und ihre Forêt-Noire geniessen, zeigt sich deutlich, dass unser Konzept des Café Merci aufgegangen ist. La Mode de vie, die französische Lebensart, kommt einfach gut an.